Logo von Theater up platt

Fohrstohlpanne

Originaltitel: Lift Stop

Komödie von Elfriede Hammerl. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Zum Stück

Das kann doch nicht wahr sein! Wer steckt denn heutzutage noch in einem Aufzug fest? Und wer hat heutzutage kein Handy dabei? Das passiert doch nicht heutzutage. SIE und ER drücken vergebens auf die Notruftaste. Doch nichts rührt sich im 18-stöckigen Hochhaus.

Zwei Großstadtschicksale werden aus der Anonymität geführt und auf engstem Raum zur Konfrontation gezwungen. Mitgefangen, mitgehangen, fügt man sich ins Unvermeidliche und erzählt unter katastrophalen Ängsten Dinge, die man sonst nicht so schnell ausplappert.

Zwei konträre Menschen, deren verbaler Schlagabtausch  neben rührenden Geständnissen nur so von Komik sprüht. Doch die unfreiwillige Stehpartie bewirkt auch ein kurzzeitiges Innehalten, das beider Leben in andere Bahnen lenkt.

Personen

Sie
Mitte fünfzig

Er
Anfang dreißig

Nebenrolle
Attraktiver Mann mittleren Alters

Bühnenbild

Er und sie im Fahrstuhl

Leseprobe

Für dieses Stück steht Ihnen eine Leseprobe als PDF-Datei zum Anzeigen bzw. zum Download zur Verfügung.

Bestellinformationen

Besetzung:1w 1m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 75 Min.

Plattdeutsche Fassung

Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke,Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de

Hochdeutsche Fassung

Erschienen bei:Thomas Sessler Verlag GmbH, Johannesgasse 12, A-1010 Wien Link zum Verlag:www.sesslerverlag.at E-Mail:office@sesslerverlag.at