Logo von Theater up platt

De och so leven Gören

Originaltitel: Die lieben Kinderlein

Stück von Roberta Skerl. Aus dem Italienischen von Franziska Bolli. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Zum Stück

Das Leben als Eltern könnte so schön und vor allem friedlich sein. Beide Kinder sind aus dem Haus, Sohn verheiratet, Tochter im Auslandsstudium. Vater und Mutter haben sich lieb.

Doch eines Tages will Sohn sich plötzlich scheiden lassen und Tochter zum x-ten Mal Studienfach und Studienort wechseln. Um sich zu finden, wollen beide erstmal nach Hause kommen. Es ist ja auch ihr Zuhause.

Das sehen Vater und Mutter allerdings ganz anders. Sie sind aber im weiteren Umgang mit den beiden uneins. So hängt der Haussegen schon vor der Rückkehr der ach so lieben Kinderlein bereits schief. Als die Heimkehrer eintreffen, nimmt der Familienwahnsinn seinen Lauf. Ein unterhaltsames wie tiefgründiges Stück, dabei leicht, witzig und temporeich.

Personen

Anna und Guido
ein Ehepaar

Frederike
die studierende Tochter (26)

Gabriel
der verheiratete Sohn (um die 30)

Bühnenbild

Das Wohnzimmer von Anna und Guido

 

 

Leseprobe

Für dieses Stück steht Ihnen eine Leseprobe als PDF-Datei zum Anzeigen bzw. zum Download zur Verfügung.

Bestellinformationen

Besetzung:2w 2m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 90 Min. Erschienen bei:Karl Mahnke Theaterverlag GmbH, Hardenbergstraße 6, 10623 Berlin Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de