Logo von Theater up platt

Fabius töövt erst mal af

Originaltitel: Fabius Cunctator

Heiratskomödie in acht Szenen von Katharina Seidel. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Zum Stück

Lucius Fabius, Professor für Geschichte, will sich in fortgeschrittenem Alter verehelichen und das wäre auch gar nicht schwierig, denn seine Haushälterin Zita ist eine zauberhafte Person und dem Professor auch sehr zugetan, ohne das allerdings zur Schau zu tragen.

Aber der Herr Professor muss natürlich erst eine Heiratsanzeige aufgeben und nacheinander fünf sehr unterschiedliche Damen empfangen, die alle überhaupt nicht zu ihm passen, bis er endlich merkt, wie nah das Glück liegt.

Personen

Lucius Fabius
Professor für Geschichte

Zita
seine Haushälterin

Amalie
eine gesundheitsbewusste Dame

Bessy
Bardame aus Hamburg

Claudia
Professorin für Geschichte

Dora
eine angepasste Dame

Evelyn
Heiratsschwindlerin

Bühnenbild

Wohn- und Arbeitszimmer des Herrn Fabius. Nüchtern möbliert. An der Wand ein historischer Stich: „Bismarck geht Wilhelm I. entgegen“.

Anmerkung: Der historische Stich ist fiktiv, er muss von den Bühnen gestaltet und hergestellt werden und muss nicht künstlerisch wertvoll sein.

Leseprobe

Für dieses Stück steht Ihnen eine Leseprobe als PDF-Datei zum Anzeigen bzw. zum Download zur Verfügung.

Bestellinformationen

Besetzung:6w 1m Zeit:Gegenwart Spielzeit:ca. 45 Min. Erschienen bei:Theaterverlag Karl Mahnke, Große Str. 108, Postfach 1507, 27265 Verden / Aller Link zum Verlag:www.mahnke-verlag.de E-Mail:info@mahnke-verlag.de