Logo von Theater up platt

De Leev, de Frust, de Swiegermudder

Originaltitel: Liebe, Frust und Schwiegermütter

Beziehungskomödie von Hans Schimmel. Ins Plattdeutsche übertragen von Heino Buerhoop

Zum Stück

Nach knapp fünfundzwanzig Ehejahren hat auch bei Willi und Gisela Eiermann der Alltag die Leidenschaft erlahmen lassen. Damit Willis erotische Sinne wieder erwachen, hat sein Kumpel Paul die glorreiche Idee, eine Anzeige im Internet aufzugeben, um ein diskretes Treffen mit einer der Bewerberinnen zu organisieren. Logisch, dass Willis Gattin von diesem Vorhaben nichts erfahren darf.

Ohne dass es die beiden Helden ahnen, plant Giselas Freundin Waltraud fast zur gleichen Zeit das gleiche wie Paul und Willi, damit ihre beste Freundin endlich wieder Schmetterlinge im Bauch spüren kann.

Zu dumm, dass die beiden unerfahrenen Fremdgeher aus Versehen ihre Adresse zusammen mit der Annonce gleich mit veröffentlicht haben. Bald steht die Klingel bei Eiermanns nicht mehr still und die Verehrer geben sich die Klinke in die Hand.

Logisch, dass der Partner nichts davon erfahren darf – und das Versteckspiel beginnt. Dass ausgerechnet jetzt Willis Schwiegermutter Ilse ihre Tochter besucht, macht die Situation auch nicht gerade unkomplizierter.

Die Situation läuft total aus dem Ruder, als Einbrecher Ede sich ausgerechnet die Wohnung der Eiermanns für einen Bruch aussucht und leicht hinein, aber nicht mehr hinaus kommt. Eine rasante Tür-auf-Tür-zu-Geschichte mit einem überraschenden Ende.

Personen

Willi Eiermann
Ein im Grunde eher biederer Ehemann, der gern einmal wieder ein gewisses Kribbeln im Bauch spüren möchte.

Gisela Eiermann
Genauso so solide wie Willi, aber verleitet durch ihre beste Freundin Waltraud einem erotischen Abenteuer nicht abgeneigt.

Ilse Snickenbarger
Giselas Mutter, die jedoch Willi nicht ausstehen kann und ihn dies auch bei jeder Gelegenheit spüren lässt. Im Großen und Ganzen ist sie als sehr rüstig zu bezeichnen.

Paul
Willis bester Freund und seit einem Jahr von seiner Ex-Frau Waltraud getrennt. Er will seinen Kumpel unbedingt davon überzeugen, dass ein Leben als Single großen Spaß machen kann.

Waltraud
Ex-Frau von Paul und ihm nicht gerade wohlgesonnen, weil der es mit den Unterhaltsleistungen nicht immer so genau nimmt. Sie ist absolut der Meinung, dass ein Seitensprung ihrer Freundin gut tun würde.

Ede
Ein Gauner, der zu seinem Leidwesen feststellen muss, das das Einbrechen in eine Wohnung manchmal leichter ist, als wieder heraus zu kommen.

Lolita
Heißer Typ, taucht ausgerechnet dann bei Willi auftaucht, wenn dieser nicht allein in der Wohnung ist. Eine Frau, die sehr schnell zur Sache kommen kann.

Günter Wimmer
Ein kleiner Zusammenstoß mit der Tür sorgt dafür, dass sich das Leben aller Beteiligten drastisch verändert.

Bühnenbild

Ein Wohnzimmer.

Leseprobe

Für dieses Stück steht Ihnen eine Leseprobe als PDF-Datei zum Anzeigen bzw. zum Download zur Verfügung.

Bestellinformationen

Besetzung:4w 4m, es ist auch eine Fassung mit 10 Rollen (5w 5m) erhältlich Spielzeit:ca. 120 Minuten Erschienen bei:Plausus Theaterverlag, Kasernenstr. 56, 53111 Bonn Link zum Verlag:www.plausus.de E-Mail:info@plausus.de